Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Erfahren Sie mehr unter Datenschutz
Hittl Webcam 16.12.2018 - 08:46:46
eintragen   austragen

Winter-Urlaub


Skifahren - die liebste Freizeit Beschäftigung vieler Gäste

und auch vieler Einheimischen.



Jedoch es muss nicht immer Alpin-Schifahren sein; ein Spaziergang ins Dorfzentrum von St. Jakob oder auch mal mit Langlauf-Schi auf 70 Kilometer gespurter Loipe oder auch mit Tourenschi die endlosen Weite der Deferegger Berge erkunden.


 Winterpanorama Defereggental

Snowboard Funpark Mooserberg

© TVB Osttirol

 Brunnalm - Schigebiet

© TVB Osttirol

Natürlich sind wir gerne behilflich,
für Tourenvorschläge zu Ausflugsfahrten
oder Wanderungen im Winter


Azurblauer Himmel, tief verschneite Hänge, die Schneekristalle glitzern in der Sonne. Eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch die zauberhafte Winterlandschaft,während sich die Kinder auf der Piste austoben, oder eine rasante Rodelpartie mit der ganzen Familie - da ist für jeden etwas dabei. Speziell das Schigebiet Brunnalm mit seinen vielfältigen Wintersportmöglichkeiten bietet ein unvergessliches Schierlebnis. Ein Paradies für Schiläufer, Snowboarder und Sonnenanbeter. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, in unseren Schischulen lernen Sie, wie man gekonnt über die Pisten wedelt und im Pulverschnee fährt. Wer es lieber entspannter möchte, dem stehen viele Kilometer an frisch gespurten Langlaufloipen zur Verfügung. Und für Gaudi ist in jedem Fall gesorgt: Auf dem Eislaufplatz, bei einer lustigen Eisstockpartie mit heißem Glühwein oder Jagatee genauso wie in einer urigen Hütte mit einer zünftigen Brettljause. Tanken Sie Kraft und Energie und genießen Sie die einzigartige Bergwelt vom Defereggental.

 Verschneite Bergwelt vom Defereggental

Blick vom Oberweissen - Hittl mit Langscheidspitze Verschneite Bergwelt vom Defereggental

Wintersonne am Staller Sattel










„Winterspüren im Nationalpark Hohe Tauern“


In Osttirol gibt es viel zu entdecken: Die Ursprünglichkeit und Gastfreundschaft, die Köstlichkeiten der regionalen Küche und die unberührte Natur, der sich die Menschen auf sanfte Art nähern. Die imposante Landschaft der NationalparkRegion Hohe Tauern bietet geradezu paradiesische Alternativen. Fernab vom hektischen Alltag lassen sich im „Garten der Giganten“ Ruhe und Kraft tanken. Die familiär geführten Nationalpark-Partnerbetriebe haben es sich zur Aufgabe gemacht, das schützenswerte Terrain des Nationalparks Hohe Tauern für Gäste in besonderer Weise erlebbar zu machen. Sie geben Insider-Informieren und helfen bei der Planung von Schneetouren und Nature-Watch-Wanderungen mit Nationalpark-Rangern. Die zehn Nationalpark-Partnerwirte eröffnen neue Geschmacksdimensionen mit regionalen Spezialitäten.


Skierleben im tiefsten Winter


Im Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol, wo die höchsten Berge der Hohen Tauern grüßen, ist der Winter länger, tiefer, ruhiger als anderswo. Hierher kommen Menschen, die nicht das oberflächliche Vergnügen suchen, sondern die entspannende Kraft des ursprünglichen Winters erleben möchten.

Im Winter wirken die 241 Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern noch majestätischer, gewaltiger, unnahbarer. Ein Gipfelsieg im Winter, auf Schiern, ist auch für den erfahrenen Alpinisten immer wieder ein ganz besonders eindrucksvolles Erlebnis. Dabei muss es nicht immer ein Gipfel sein. Märchenhaft schöne Skitouren führen auch durch die Almregionen des Nationalparks Hohe Tauern. Gerade solche Touren sind ideal für Anfänger, die das Erlebnis Skitour einmal ausprobieren wollen. Bergführer besorgen die Ausrüstung, planen und führen die Tour. Wenig anstrengend, trotzdem ein volles Tourenerlebnis und deshalb sehr beliebt sind Skitouren im Bereich der Bergbahnen. Dabei fährt man mit der Seilbahn bis zur Bergstation, wandert relativ eben den Kämmen entlang 1 – 2 Stunden weiter und genießt die Abfahrt im Tiefschnee. So macht man sich „fertig“ für seine eigenen Gipfelerfahrungen.


[SCRIPT][SCRIPT]

Winter-Pauschalen