Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus. Erfahren Sie mehr unter Datenschutz
eintragen   austragen

Die Tradition des Hittls

Die Geschichte des Hittl geht bis in das 16. Jarhundert zurück.

Der Name "Oberweissen Hittl" ergibt sich aus der Bezeichnung Oberweissen - und Hittl = Hütte.

Oberweissen ist der Liegenschafts Name - früher gab es ja keine

Hausnummern sondern nur Hausnamen -

noch heute können die Einheimischen über die Hausnamen

die Leute besser zuordnen als über die Familiennamen.


Die erste Erwähnung von Oberweissen geht mindestens bis ins Jahr 1666 zurück -

zu dieser Zeit waren im Defereggental nur Bauern als Selbstversorger tätig.


Mitte des 20. Jahrhunderts fing auch im Defereggental

der Tourismus an; noch als klassische Sommerfrische

Der Gast kam für zwei bis vier Wochen ins Defereggental um sich zu erholen.


Im Jahr 1966 wurde auf die Brunnalm die Bergbahnen gebaut

mit diesem Jahr fing dann der Wintertourismus an;

als erstes der Sessellift zur Brunnalm

und der Schlepplift zur Mooseralm (im Sommer als Sessellift)


Im Jahr 1988 haben wir unser Hittl gebaut;

am 17. Dezember 1988 wurde erstmals offiziell eröffnet.



Alles weitere sowie schöne historische Bilder, erzählt und zeigen euch hier bald die Monika, Maria und der Albin...